Silver-Line

17.06.2012

Als reines Edelmetall zeichnet sich Silber durch eine sehr weiche, runde aber trotzdem brillante, obertonreiche und tragfähige Klangcharakteristik aus. Klangliche Eigenschaften, welche insbesondere mit dem Grenadillholz der Klarinette wunderbar harmonieren.Umso mehr ist es verwunderlich, warum bis heute im Klarinettenbau so gut wie keine Edelmetalle zur Verfeinerung des Klanges eingesetzt wurden.Alle Metalle am Grenadillholzkorpus der Klarinette werden beim Spielen naturgemäß in Schwingung versetzt. Je nach Eigenschaft des Metalls werden dadurch bestimmte Frequenzen verstärkt oder verringert. Das heißt also nichts Anderes, dass ein sehr hartes Metall andere Klangfarben verstärkt als ein sehr weiches Edelmetall wie z. B. Silber.Das ist auch der Grund, warum bei der "Silver-Line"-Ausführung der AMADEUS de luxe alle (verdeckten)Korpusringe, Zapfenringe sowie das g’ Tonloch und die Duodezimehülse aus reinem Silber angefertigt werden.

 

Insgesamt schwingen damit mehr als 40 Gramm Edelmetall am Klarinettenkorpus mit!

"Silver-Line" ... kaum sichtbar, dafür aber umso mehr hörbar ... 

Zurück