„Klang-kombinierte“ Hölzer

08.04.2015

Dichte, Härte, Maserung… jedes Klangholz ist ein Naturprodukt. Individuell und einzigartig spiegelt es seine Wachstumsgeschichte in einer ganz persönlichen Klangcharakteristik.

Ähnlich wie beim Geigenbau werden durch Abklopfen bzw. Anschlagen Klanghölzer ausgesucht, welche in Kombination die Basis für das ausgewogene, harmonische Klangbild einer AMADEUS de luxe bilden.

Selbstverständlich wird auch bei der Tonlochpositionierung bzw. Ausrichtung der Korpusteile auf die Zeichnung sowie den Verlauf der Holzmaserung Rücksicht genommen.

Klangliche Feinheiten, realisierbar nur in individueller Einzelfertigung, bilden den Kern eines wahren Meisterinstrumentes; realisiert und umgesetzt in der AMADEUS de luxe.

Zurück